Kronenbinden

Ein weiteres Brauchtum ist das Kronenbinden, welches seit 1966 von der LJ Gutzberg-Großweismannsdorf gepflegt wird.

 

Die große Krone wird am alljährlichen Erntedankfestzug der Fürther Michaelis-Kirchweih auf einem geschmückten Wagen zum Thema "Erntedank und Erntesegen" zur Schau gestellt.

 

Ein weiterer Wagen steht unter dem Motto "Bäuerliches Brauchtum". Hier werden alte bäuerliche und handwerkliche Tätigkeiten vorgeführt wie z. B. Krautstampfen oder Messer schleifen.